Sportverein Schelsen 1983 e.V.


Kuhfladenbingo war einfach Spitze!

Unser erstmals am Samstag, den 16.09.2017 durchgeführtes Kuhfladen-Bingo wurde zum Riesenerfolg. Zahlreiche Zuschauer waren bei tollem Wetter ins Katzenbauer Station gekommen, um unserem Rasenplatz "Tschööö" zu sagen.

Ab 15 Uhr wurden viele Kinderaktivitäten wie Büchsenschießen, Ponyreiten, Torschussmessung, Luftballonwettbewerb, Kinderschminken und eine Hüpfburg von zahlreichen Nachwuchskickern und anderen Kids genutzt. Die Kuh Elsa, die uns freundlicher Weise von Kerstin und Stefan Nieskes zur Verfügung gestellt wurde, betrat um 16:00 Uhr das 30 x 20 m großes Bingo Feld auf dem Rasenplatz.
In den 6 Wochen vor dem Kuhfladen-Bongo war es dem Verein gelungen, 600 Lose von je 5,00 € zu verkaufen. Bis 17:30 Uhr hatte Elsa nun Zeit, einen Fladen abzuwerfen. Das getroffene Feld sollte 500,00 € und die angrenzenden jew. 50,00 € erhalten.

Kurz vor dem Spielbeginn wurden die Los-Nr. über ein EDV-Programm nach einem Zufallsprinzip und vor den Augen zahlreicher Politiker "aller Farben" den Koordinaten zugelost. Da die Kuh Elsa aber bis Spielende keinen Haufen hat fallen lassen, entschied um 17:30 h der Standort der rechten hinteren Klaue!
Die Oberschiedsrichterin, Frau Gudrun Gruhn (Vorsitzende des Heimatvereins Giesenkirchen, Meerkamp, Schelsen) stellte zusammen mit dem Fußballabteilungsleiter Reimund Esser fest, dass die Koordinate M3 gewonnen hat. Der Hauptpreis von 500 € ging an die Los-Nr. 425! Frau Gitte Maas ist die glückliche Gewinnerin, die leider am Tag nicht anwesend war. Der Gewinn wird aber kurzfristig zur Auszahlung kommen. Folgende Nr. haben jeweils 50€ gewonnen: 247, 413, 563, 193, 171, 49, 599 und 544!

Neben en zahlreichen Aktionen durften aber auch die Getränke, sowie ein Grill- und Pizzastand, genauso wie ein großes Kuchenbuffet nicht fehlen. Ein weiterer Höhepunkt war die bis in die Morgenstunden dauernde 80-er-Jahre Party nach dem Motto "Zurück in die Zukunft"

Der Verein sagt an der Stelle: Dankeschön an alle Helfer des SV Schelsen, die beim Auf- und Abbau, sowie am Aktionstag selbst geholfen. Danke aber auch für die zahlreichen Kuchenspenden. Es war ein tolles Event und der Erlös des ganzen Tages ist für die Finanzierung unseres Eigenanteils (100.000,00 €) am neuen Kunstrasenplatz bestimmt.

Alle Mitglieder freuen sich nun, wenn jetzt möglichst schnell die "Bagger" mit dem Bau beginnen würden.